Über mich

HISTORIE:

Das Unternehmen Baumeister Ing. Wolfgang Gruber, Baumanagement ist ein junges Unternehmen mit langer Erfahrung. Als Mitglied einer traditionellen Baumeisterfamilie blicke ich auf eine lange Geschichte erfolgreichen Baugeschehens mit Stolz zurück.

Begonnen hat es 1936 mit meinem Großvater Baumeister Franz Gruber, der in Schottwien sein Bauunternehmen gründete. 1972 hat mein Vater Baumeister Ing. Harald Gruber das Unternehmen übernommen und den Firmensitz nach Gloggnitz verlegt. Im Jahre 1980 kaufte er die Baufirma Seebacher mit Sitz in Reichenau, welche selbst auf ein Gründungsdatum vom 1903 zurückblicken konnte; aus diesem Zukauf entstand die Gruber & Seebacher GmbH, welche fortan die Aktivitäten an beiden Standorten Gloggnitz und Reichenau bis 2003 betrieb.

In den ehemaligen Büroräumlichkeiten der Gruber & Seebacher GmbH, Hauptstraße 57 in Reichenau hat nun das Unternehmen Baumeister Ing. Wolfgang Gruber, Baumanagement seinen Sitz. Es knüpft somit an die mehr als hundertjährige Tradition an diesem Standort an.

PERSÖNLICHES:

Ich habe an der HTL Mödling Abteilung Hochbau im Jahre 1989 maturiert und meine Baumeisterprüfung im Jahre 1995 abgelegt.

Nach Tätigkeiten in Wien bei Universale Bau AG und Mitarbeit bei Gruber & Seebacher GmbH als Büroleiter der Filiale Reichenau, begab ich mich im Jahre 1996 auf neue Wege um weiter Erfahrung zu sammeln.

Dies führte mich zuerst nach Salzburg wo ich in der Hauptzentrale der SPAR AG für die österreichweite Errichtung von Interspar Märkten und Einkaufszentren verantwortlich war. Im Jahre 1997 begann ich meine Auslandskarriere, welche mich in den nächsten 17 Jahren auf 4 der 5 Kontinente brachte.

 

Chronologischer Ablauf meines internationalen Werdeganges:

09.09.1997 - 30.11.2002:

METRO Jinjiang Cash & Carry Co. Ltd., PR. China

Position:  Projekt Manager / Leiter der Bauabteilung

Errichten von Whole Sale Cash & Carry Distribution Centers in ganz China als Turn Key Projekte. Die ersten 2 Jahre als Projektleiter vor Ort, und später als Leiter der Bauabteilung im Hauptquartier in Shanghai. Insgesamt wurden 14 Stores unter meiner Verantwortung errichtet. Die Gesamtkosten pro Projekt konnten um 30% durch den Einsatz von lokalen Firmen und Produkten reduziert werden. Jedes Projekt hatte ein Investitionsvolumen von 10 bis 12 Millionen US-Dollar, je nach Lage (12 verschiedenen Provinzen in China).

Im Jahr 2001 wurde mir die Aufgabe METRO C & C VIETNAM, Saigon, Vietnam PR für die Unterstützung der Gründung der örtlichen Bauabteilung als Teil der regionalen Entwicklung der METRO Group in Asien übertragen.

  • Machbarkeitsstudien
  • Budgetverantwortung
  • Projektmanagement
  • Führung eines Teams von ausländischen und einheimischen Mitarbeitern
  • Erstellung eines Modellkataloges
  • Entwicklung eines Instandhaltungs- und Wartungssystems für alle Märkte inklusive der technischen Ausrüstungen

 

01.12.2002 - 31.12.2004:

Shanghai Krupp Stainless, PR. China

Position:  Project Engineer Civil - Phase 2 Project

Zweite Phase einer Edelstahl-Produktionsanlage eines Joint Venture zwischen ThyssenKrupp AG, Deutschland und der Shanghai Bao Steel Group, PR China. Der Auftragsanteil der Bauleistungen aus dem 260 Millionen US $ Investition betrug 35 Millionen US $.

  • Entwickeln des Bauzeitplanes einschließlich Projektstrukturplan (PSP)
  • Vertragsabwicklung des GU-Bauvertrages
  • Überwachung der Bauleistungen vor Ort (ÖBA)
  • Kostenverantwortung

 

01.01.2005 – 30.11.2005:

Siemens LLC, Vereinigte Arabische Emirate

Position:  Lead Civil Engineer

Client:     On Shore - GASCO (Abu Dhabi Gas Company)
              Off Shore - ADGAS (Abu Dhabi Gasverflüssigungs Company)

Lead Civil Engineer für Siemens LLC in den GU - Abwicklung von zwei Power-System-Upgrade Projekte innerhalb der großen Öl-und Gas-Installationen in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

  • ÖBA
  • Führung eines multinationalen Teams von Ingenieuren und Designern
  • Ausschreibung, Verhandlung und Vergabe von lokalen Leistungen
  • Vertragsverwaltung
  • Planungs – und Schnittstellenkoordination

 

22.01.2006 - 31.05.2007:

VECO Engineering, Vereinigte Arabische Emirate

Position:   Senior Civil Engineer / Construction Coordinator
Client:      GASCO (Abu Dhabi Gas Company)

Senior Civil Engineer im bauherrnseitigen PMC-Team für das ADG-II-Projekt (Erweiterung einer bestehenden Gas-Anlage) mit einem Kostenumfang von 1,2 Milliarden US-Dollar.

  • ÖBA
  • Koordination der Qualitätssicherung
  • Transport- und Logistikstudien
  • Vertragsverwaltung

 

07.02.2007 - 30.10.2008:

John Holland, Australien

Position:  Senior Project Engineer
Client:     Gold Coast Desalination Allianz

Einer von 2 Senior Project Ingenieuren eines 1,2 Milliarden AUD $ Projektes einer 125 Mega-Liter/Tag Meerwasserentsalzungsanlage.

  • Vertragswesen der Subunternehmer (GU-Vergabe)
  • Kostenmanagement und Personalverantwortung der baulichen Eigenleistungen
  • Bauaufsicht

 

10.11.2008 - 30.09.2010:

ThyssenKrupp CSA Siderurgica do Atlantico, Brasilien

Position:    Construction Manager Kokerei
Client:       ThyssenKrupp Steel, Deutschland

Construction Manager des Kokereineubaus mit einer Abrechnungssumme über 500 Millionen Euro. Verantwortlich für die Änderung des GU Vertrages auf eine Direktvergabe der Ausführungsleistungen.

  • Projektmanagement
  • Leitung eines multinationalen und multidisziplinären Teams (65 direkte Mitarbeiter)
  • Verantwortlich für 2.000 Mann in der Spitzenzeit der Bauaktivitäten
  • Koordination der Inbetriebnahmeaktivitäten

 

06.12.2010 - 07.01.2011:

ThyssenKrupp CSA Siderurgica do Atlantico, Brasilien

Position:     Fachberater - Claims Management
Client:        ThyssenKrupp Steel, Deutschland

Fachliche Beratung der Claims Management Abteilung und der Rechtsabteilung der ThyssenKrupp CSA über die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung des Kokerei Neubaus und Entwicklung einer Anspruchs-Strategie für das Schiedgerichtsverfahren.
Beratung der Rechtsanwälte aus Brasilien und der Schweiz bezüglich der vertraglichen Situation.
Beratung der Experten eines US-Unternehmensberaters bezüglich Ausführungsprozesse.

 

09.01.2011 – 31.07.2011:

Koniambo Nickel Project, Neu Kaledonien

Position: General Site Manager - Feuerfest Montage
Client:    Heatteq Refractories, Deutschland

Neuerrichtung einer Nickelmine inklusive der Erzaufbereitung, einem Kraftwerk und von Verschiffungsanlagen.

  • General Site Manager für die ausführende Firma der Feuerfest Montage.
  • Projektmanager mit Kostenverantwortung für die Mobilisierung eines internationalen Teams von 40 Europäern und 120 indischen Mitarbeitern
  • Detaillierte Zeitplanung der Arbeiten unter Berücksichtigung der Rotation Planung der Mannschaft
  • Rekrutierung 20 lokaler Mitarbeiter
  • Vertragsverantwortlich für lokale Subunternehmer

 

24.10.2011 - 31.03.2013

RHI Refratarios do Brasil, Brasilien

Position:  Construction Manager / Neubauprojekt Rio de Janeiro

Neubau einer Produktionsanlage für feuerfeste Materialien; Gesamtinvestitionsvolumen 85 Millionen Euro.

  • Verantwortlich für alle Aktivitäten vor Ort (ÖBA), einschließlich direkter Subunternehmervergabe
  • Planungs – und Schnittstellenkoordination
  • Verantwortlich für die internationale Ausschreibung der Stahlkonstruktion (5,500 Tonnen) inkl. Verhandlungen und Vergabe
  • Entwicklung der Zeitpläne

 

seit 01.07.2014:

Baumeister Ing. Wolfgang Gruber, Baumanagement, Österreich

Position: Eigentümer und Geschäftsführer

Bietet umfassende Serviceleistungen im Bereich Projektsteuerung, ÖBA und Bauleitung. Ebenfalls werden Gutachterleistungen, Energieausweise und Baukoordinationsleistungen erbracht. Weitere Geschäftsfelder sind Baustoffhandel und Bauträgertätigkeit.

Aufraggeber: Gemeinden, Privatpersonen, Handelsketten, GU-Baufirmen, ...

von 01.05.2015 - 30.04.2017

Dorsch International Austria GmbH, Österreich

Position: gewerberechtlicher Geschäftsführer

Planungsleistungen im Bereich Infrastruktur/Flugverkehrsflächen an den Flughäfen Wien und Salzburg sowie die Planung eines Hangars am Flugplatz Vöslau
Bau- und Planungskoordination der Bauvorhaben dieser Projekte.
Machbarkeitsstudie einer Papierfabrik in China

seit 01.05.2017:

Arcadis Austria GmbH, Österreich

Position: gewerberechtlicher Geschäftsführer

Die Erbringung von Ingenieur-, Beratungs-, Planungs- und Dienstleistungen auf den Gebieten Umweltschutz, Bauwesen und Technologie; Gutachtenerstellung, Planung, Bauüberwachung und Projektsteuerung

 

AUSBILDUNGEN:

  • 11.09.1995 Baumeister Prüfung
  • 19.01.1996 Sprengbefugten Prüfung
  • Mai bis September 2005 Ausbildung zum Projektmanager - Siemens Learning Campus
  • 2007 - 2012 Post Graduate Study - University of Liverpool/UK Business Administration
  • 30.05.2013 NEBOSH International General Certificate in Occupational Health and Safety
  • 19.03.2014 Befähigung als Immobilientreuhänder, eingeschränkt auf Bauträger
  • 16.03.2015 Prüfung und Zulassung als nicht-amtlicher Sachverständiger der niederösterreichischen Landesregierung
  • 27.01.2016 Zertifizierung zum Planungs- und Baustellenkoordinator nach dem BauKG
  • 09.11.2016 Zertifizierungsprüfung als Gerichts-Sachverständiger am Oberlandesgericht Wien
  • 23.01.2017 Vereidigung am Landesgericht Wiener Neustadt
  • 22.02.2017 Zertifizierung zur rückbaukundigen Person nach Ö-Norm B3151
  • Weitere fachspezifische Ausbildungen im In- und Ausland

 

 

MITGLIEDSCHAFTEN:

  • Österreichisches Ingenieur Register (Reg. Nr. 111259)
  • Wirtschaftskammer Österreich
  • Verband der Sprengbefugten Österreichs
  • Bergmännischer Verband Österreichs
  • Landesinnungsausschuss der Landesinnung Bau NÖ
  • Verbandes Österreichischen Ingenieure (VÖI) – Mitglied des Landesvorstand NÖ

 

SPRACHEN:

  • Deutsch Muttersprache
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Portugiesisch fließend in Wort und Schrift
  • Chinesisch normale Kommunikationsebene